Schulsozialarbeit Lengnau

Was ist die Schulsozialarbeit?

Die Schulsozialarbeit ist ein Hilfsangebot der Schule für Schüler*innen. Haben Kinder und Jugendliche Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Schulalltages oder bei herausfordernden Situationen, kann die Schulsozialarbeit unterstützen. Gemeinsam mit den Schüler*innen sucht die SSA nach Lösungen bei psychosozialen Problemstellungen. Dabei bezieht die SSA auch das soziale Umfeld – also die Schule und/oder die Familie mit ein. Das heisst, dass die SSA mit Lehrpersonen und Fachstellen der Kinder- und Jugendhilfe zusammenarbeitet. Im Fokus steht immer das Wohl des Kindes. Auch Lehrpersonen und Eltern/Bezugspersonen können sich bei Fragen um soziale Probleme oder Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Schule an die SSA wenden. Stellt sich heraus, dass die SSA Lengnau nicht die passende Unterstützung bieten kann, wird an eine passende Stelle weitervermittelt. (vgl. Leitbild Soziale Arbeit in der Schule, Avenirsocial, SSAV o.J.)

Wie arbeiten wir?

  • Beratungsgespräche (Einzel-, Gruppen- oder Familiengespräche)
    Die Schulsozialarbeitenden führen Gespräche mit einzelnen Kindern und Jugendlichen, Gruppen und Klassen oder Familien. Dabei stehen Lösungen und Lösungswege im Fokus. Gespräche können einmalig sein, können aber auch regelmässig und über eine längere Zeit stattfinden.
  • Prävention
    Problemen vorzubeugen ist das Ziel der Prävention. Die SSA Lengnau beteiligt sich dafür aktiv an der Erstellung und Durchführung vom Präventionskonzept. Die SSA kann von Lehrpersonen für Präventionen beigezogen werden und kennt auch externe Stellen, die Präventionen anbieten. Mit der Prävention wird auch einen Beitrag zum Schulklima bzw. zur Schulhauskultur geleistet.
  • Intervention
    Die SSA unterstützt bei der Erkennung von problematischen Entwicklungen. Die SSA Lengnau schreitet ein, wenn sich eine Gefahr für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen abzeichnet.
  • Vernetzung mit Fachstellen
    Die SSA Lengnau pflegt Kontakte zu regionalen, kantonalen und nationalen Fachstellen. Die SSA Lengnau kann – falls sie nicht die richtige Stelle ist, triagieren.

Wir sind da …

… für Schülerinnen und Schüler:

  • Beratung und Unterstützung bei sozialen Fragen, Problemen und Konflikten (bspw. Lösungsprozesse finden und begleiten)
  • Informationsauskünfte zu Angeboten oder Fachstellen (Prospekte, Adressen, Internetseiten usw.)
  • Kontaktvermittlung

… für Eltern und Bezugspersonen:

  • Unterstützung bei Fragen oder Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Schule, welche durch das soziale Verhalten oder das familiäre Umfeld hervorgerufen werden
  •  Informationsauskünfte und Vernetzung mit Fachstellen und anderen Angeboten

… für Lehrpersonen:

  • Beratung bei sozialen Problemen
  • Vernetzungen
  • Mitarbeit in der Schulentwicklung (Präventionsarbeit, Projekte etc.)

Unser Angebot ist für alle kostenlos und ist grundsätzlich freiwillig. Die Schüler*innen dürfen zu einem Erstgespräch verpflichtet werden. Wir arbeiten mit der Schweigepflicht.

Team

Aysis Graf
Michael Schumacher

Erreichbarkeit

Montag08.15 – 12.1513:30 – 17:15
Dienstag08.15 – 12.1513:30 – 17:15
Mittwoch08.15 – 12.15
Donnerstag08.15 – 12.1513:30 – 17:15
Freitag08.15 – 12.15

Adresse

Aysis Graf und Michael Schumacher
Schulweg 6
2543 Lengnau BE